Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kinder- und Jugendfarm'

Einladung: Politische Halbzeit in Unterföhring

Samstag, 19. November 2011 13:56

Zur Halbzeit der Gemeinderatsperiode 2008/2014 ziehen Bürgermeister Franz Schwarz und die SPD-Gemeinderatsfraktion im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 24. November 2011 – um 20:00 Uhr – im Gasthof „Zum Hackerbräu“ in der Bahnhofstraße eine Zwischenbilanz ihrer politischen Arbeit.

Darüber hinaus erfolgt ein Ausblick auf die Arbeitsschwerpunkte der kommenden 3 Jahre bis zur nächsten Kommunalwahl. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Thema: Allgemein, Bürgerhaus, Grünflächen, Jugend, Kinder- und Jugendfarm, Kinderhaus, Kultur, Ortsplanung, Persönliches, Schule, Sicherheit, Sport, Tradition, Umweltschutz | Kommentare deaktiviert für Einladung: Politische Halbzeit in Unterföhring | Autor:

Kinder- und Jugendfarm an der Jahnstraße

Mittwoch, 6. April 2011 18:42


Welche Grundstimmung aus den Reihen der PWU gegen die im Bau befindliche Kinder- und Jugendfarm gemacht wird, lässt sich aus der Bemerkung „Esel stinken rund um die Uhr…“ ablesen.

In Wahrheit wollen einige (vielleicht in der Nähe wohnende?)  PWU-Mitglieder die von vielen Seiten mit ganz großer Erwartung herbeigesehnte neue Einrichtung für unsere Jüngsten am Ort gar nicht haben.

Welch großes Maß an Ahnungslosigkeit dahinter steckt, lässt sich aus diesem Zitat ebenfalls ablesen, da auf dieser Farm nie von der Aufnahme eines Esels die Rede war.

Wer jedoch mit allen Mitteln Vorhaben ablehnen will, greift offenbar gerne auch zur Unwahrheit.

Thema: Kinder- und Jugendfarm | Kommentare deaktiviert für Kinder- und Jugendfarm an der Jahnstraße | Autor:

Kinder- und Jugendfarm kommt voran

Donnerstag, 10. März 2011 21:57

Die Weichen sind gestellt für die Realisierung der Kinder- und Jugendfarm an der Jahnstraße.

Im Februar hat der Gemeinderat für den notwendigen Bebauungsplan den Satzungsbeschluss gefasst. Bereits im Rahmen der Planungsreife wurden erste Geländemodellierungen vorgenommen und das rund 6.000 m² große Grundstück zum Teil eingezäunt.

Als nächstes werden die Versorgungsleitungen eingelegt, die Wege mit dem Unterbau vorbereitet und die Bodenarbeiten zum Bau des Scheunengebäudes und des Reitplatzes eingeleitet. Damit es im Frühjahr für das Team aus dem FEZI, den Jugendlichen, den Mitgliedern des Vereins „Mehr Spielraum für Kinder e.V.“ und den freiwilligen Helfern richtig losgehen kann, wird zeitnah ein kleiner Aufenthaltscontainer oder Bauwagen angeschafft.

Entlang des Tunnelweges wird noch in diesem Jahr der ökologische Schutzstreifen innerhalb des Zaunes mit einer Gesamtfläche von 1.000 m² bepflanzt.

Zug um Zug werden in diesem und im nächsten Jahr die Tiergehege und die Ställe errichtet. Für die Nager, die Ziegen und die Schafe werden diese vorwiegend durch die Ehrenamtlichen, Jugendlichen und MitarbeiterInnen des Kreisjugendrings geplant und gebaut.

Die Tierhaltung wird in engster Abstimmung mit dem Veterinäramt beim Landratsamt München und unter Beiziehung von qualifizierten Fachkräften erfolgen.

Es gibt viel zu tun! Doch es wird viel Freude bereiten.

Thema: Kinder- und Jugendfarm | Kommentare deaktiviert für Kinder- und Jugendfarm kommt voran | Autor: